28.10.2019: Feuerwehr dreifach gefordert

Am Montag wurde die Feuerwehr Gescher gleich dreimal gefordert.

So wurde sie zunächst gegen 7:03 Uhr zu einem Unfall auf der A31 gerufen. Noch auf der Anfahrt konnte die Feuerwehr Gescher Ihre Einsatzfahrt abbrechen, da die Polizei meldete, dass die Feuerwehr nicht erforderlich wäre.

Gegen 10:15 Uhr wurde dann die Feuerwehr erneut gerufen. Eine Brandmeldeanlage in einem Werkstattgebäude in Tungerloh Capellen hatte aufgrund eines beschädigten Handruckknopfmelder ausgelöst. Nach Kontrolle der Gebäude konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Beim dritten Einsatz wurde der Teleskopmast zur Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuewehr Velen gegen 12:18 Uhr nach Velen gerufen. Dort musste eine Person aufgrund eines engen Treppenhauses mit Hilfe der Schleifkorbtrage durch ein Fenster im 1. Obergeschoss mit Hilfe des Teleskopmastes gerettet werden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.