17.11.2016: LKW im Graben K 30

Zu einem umgestürzten LKW auf der K30 ist die Feuerwehr Gescher gerufen worden. Der mit Schotter beladene LKW ist bereits in den frühen Morgenstunden in den Graben geraten und auf der Seite liegend auf dem angrenzenden Feld liegen geblieben.
Da Betriebsstoffe ausliefen ist die Feuerwehr dazu gerufen worden. Von Seiten der Feuerwehr wurde Ölbindemittel ausgebracht. Danach konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Die Bergung des LKWs erfolgt später. Dazu muss auch eine Stromleitung über den LKW stromlos geschaltet werden

 

Einsatzstichwort: Kleineinsatz K30
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 10:30 Uhr
Einsatzstelle: K 30
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 11
Einsatzleitung: A. Jung
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: HLF 20; MTW
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Polizei
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.