11.01.2020 Verkehrsunfall auf Grenzlandring

Gegen 19:05 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Verkehrsunfall auf den Grenzlandring gerufen. Dort ist ein PKW-Fahrer auf ein stehendes Fahrzeug gefahren. Dabei kippte der PKW auf die Seite und blieb auf dem Gehweg liegen.

Erste Meldungen, dass der Fahrer eingeklemmt sein, bestätigten sich vor Ort nicht. Der Fahrer hatte bereits das Fahrzeug verlassen und blieb auch unverletzt.

Die Feuerwehr konnte sich daher auf das Abstreuen der Betriebsstoffe sowie der Einsatzstellensicherung beschränken. Das Fahrzeug wurde wieder aufgerichtet. Anschließend konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Einsatzstichwort: Hilfe_eilt
Zeitpunkt der Alarmierung: 19:05 Uhr
Einsatzstelle: Grenzlandring
Dauer des Einsatzes: ca. 45 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 11
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: Kdow, HLF 20
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Polizei
Sonstige: Abschleppunternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.